Engagieren Sie sich als Teilnehmende/r und fördern die Entwicklung des Schweizer  Sportmanagements

Profitieren Sie von einer einzigartgen Wissensplattform.

  • Einzelteilnahmegebühr: Sport Business Club: Der Jahresbeitrag beläuft sich auf CHF 200 + CHF 450.00 als Gönnerbeitrag. Leistung: Zugang zu Sport Business CLUB LUNCH und den Sport Business CLUB TALK in Zürich (auch digital) sowie vergünstigten Zugang zu weiteren Anlässen.
  • Firmenteilnahmegebühr Sport Business Club: Der Jahresbeitrag beläuft sich auf CHF 1’200.00, Das Firmenlogo wird auf allen Kommunikationsmitteln (Webseite, Flyer, Roll-Ups etc. verwendet). Zugang zu Sport Business CLUB LUNCH und den Sport Business CLUB TALK in Zürich (auch digital) sowie vergünstigten Zugang zu weiteren Anlässen.
  • Mitglieder/-innen SWISS SPORT MANAGERS: Die Mitglieder/-innen nehmen kostenlos an den Sport Business CLUB TALK in Zürich (auch digital) teil. Eine Vergütung der Teilnahmegebühren der Kosten findet via dem Verband statt.
  • Fachhochschule Graubünden – Sport Management: Die Studierenden nehmen kostenlos an den an den Sport Business CLUB TALK in Zürich (auch digital) teil. Alumnis sind entweder Mitglied von Swiss Sport Managers oder Einzelmitglied im Sport Business Club.

Sportprojekte und Strukturen finanziell und mit Mentoring fördern

Mit dem Aufbau von Swiss Spirit of Sports wird auch ein Fond aus einem Teil der Clubbeiträge geäufnet.

Dieser Fond soll ab der Saison 2021 / 2022 zur Förderung von Projekten, Athleten/-innen oder Strukturen verwendet werden. Über die Verwendung entscheiden die Clubmitglieder.

Swiss Spirit of Sports will aber nicht nur finanziell fördern. Mit einem Mentoring und Begleitung junger Sportler/-innen und Sportmanager/-innen will der Club die Entwicklung und den Berufseinstieg erleichtern.

Projekte:

Frau im Sportmanagement„: Im Fokus steht die Förderung und Unterstützung in der Gleichstellung und Gleichbezahlung von Frauen in Führungspositionen im öffentlich-rechtlichen wie auch im privtarechtlichen Sport wie auch im Sport selber. Das Projekt soll Fakten und Zahlen generieren und auch ein Monitoring der Entwicklung ermöglichen.

Ein Role Model ist in jeder Hinsicht Ariane Lüthi. Die Bernerin weist ein unglaubliches Palmares als Profi-Bikerin auf und war zu Gast 2019 bei uns im Club Lunch.

zu beachten:

  • Swiss Spirit of Sports ist ein Club der Stiftung Nachwuchsförderung Sport.
  • Die Verpflichtungen liegen neben dem Teilnahmebeiträgen bei einer An- und Abmeldepflicht für die Events und Anlässe.
  • Ein Austritt kann jeweils mit einer Kündigungsfrist von sechs Monaten erfolgen. Es finden keine Rückerstattungen statt. Der Jahresbeitrag bleibt geschuldet.

Interesse geweckt?

Werden Sie Mitglied und Gönner von Swiss Spirit of Sports (siehe unten) oder Mitglied bei unserem Netzwerkpartner Swiss Sport Managers

Ich interessiere mich für eine Mitgliedschaft